Buchen on-line

Nur hier finden Sie den besten Preis

Kleteern in Castelbianco und Val Pennavaire

Nur unweit vom Tradition Gebiet Finale Ligure haben sich mittlerweile viele aufstrebende Klettergebiete entwickelt.
Das vielfältigste davon ist das Val Pennavaire - südlich von Albenga. Am bekanntesten war lange Zeit das Massiv von Castelbianco, da es lange Zeit als "steile Alternative" zu Finale galt.
Während in Finale insbesondere senkrechte bis leicht überhängende, technisch anspruchsvolle Routen den weit überwiegenden Teil des Kletterpotentials ausmachen, finden sich hier richtige Überhänge.
Daneben fanden sich aber bereits zum Ende der 90er Jahre im Val Pennavaire viele weitere sehr schöne und weitgehend unbekannte Felsen.
Eine starke Dynamik in die Neuerschließung ist dann aber etwa zur Jahrtausendwende ins Tal eingezogen.
Hier kann man das ganze Jahr klettern. Von November bis Ende März sollte allerdings sonniges Wetter herrschen, sonst wird es schon sehr ungemütlich.
Im Hochsommer ist es natürlich relativ heiß, wobei der Wandfußbereich oft durch Laubbäume verdeckt ist, die Schatten spenden.

 
Zurück

Sonderangebote

Entdecken Sie unsere Angebote für Ihren Aufenthalt